Pressemeldung

ACCENTRO wird Aussetzung der Dividende für Geschäftsjahr 2019 vorschlagen

18.

Mai 2020

Berlin, 18. Mai 2020 – Um die weitere Wachstumsstrategie der ACCENTRO Real Estate AG (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3) zu unterstützen, haben Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen, der Hauptversammlung die Aussetzung der Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2019 vorzuschlagen. Der Hauptaktionär der Gesellschaft, die Brookline Real Estate S.à.r.l., die gegenwärtig rund 83,31 % der Aktien an der Gesellschaft hält, befürwortet diese Änderung des Gewinnverwendungsvorschlags. „Die Bereitschaft unseres Hauptaktionärs, auf die Dividende für das Geschäftsjahr 2019 zu verzichten, ist ein klares Bekenntnis zu unserer Wachstumsstrategie“, sagt Lars Schriewer, Vorstandsvorsitzender der ACCENTRO Real Estate AG. Die ACCENTRO Real Estate AG erreichte 2019 mit 26,3 Mio. EUR (2018: 18,3 Mio. EUR) eines ihrer bisher besten Jahresergebnisse. Zudem zahlte die Gesellschaft Anfang 2020 eine Anleihe vorzeitig zurück und ersetzte diese durch eine deutlich größere mit einem Volumen von 250 Mio. EUR. „Das Vertrauen des Kapitalmarktes und unseres Hauptaktionärs bieten uns die Möglichkeit, unsere Expansion offensiv voranzutreiben“, ergänzt Schriewer. Der ordentlichen Hauptversammlung 2020 wird vorgeschlagen, statt die geplante Dividende in Höhe von 0,16 EUR pro Aktie auszuschütten, den Bilanzgewinn für das Geschäftsjahr 2019 vollständig auf neue Rechnung vorzutragen. Die Hauptversammlung wird am 24. Juni 2020 digital durchgeführt.

Über die ACCENTRO Real Estate AG

Die ACCENTRO Real Estate AG ist Wohninvestor und Marktführer in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Das Immobilienportfolio umfasste per 31.12.2020 rund 5.200 Einheiten. Zu den regionalen Schwerpunkten zählen neben Berlin bedeutende ostdeutsche Städte und Ballungsräume sowie die Metropolregion Rhein-Ruhr und Bayern. Die Geschäftstätigkeit von ACCENTRO umfasst vier Kernbereiche. Dazu zählen der mieternahe Vertrieb von Wohnungen an Eigennutzer und private Kapitalanleger, der Verkauf von Immobilienportfolien an institutionelle Investoren, der Aufbau und die Bewirtschaftung eines eigenen Immobilienbestands sowie die Vermarktung von Wohnungen für Bestandshalter, Investoren und Projektentwickler. Die Aktien der ACCENTRO Real Estate AG sind im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3). investors.accentro.de

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Karl-Philipp Jann

PB3C GmbH

Rankestrasse 17

10789 Berlin

E-Mail

Telefon

jann@pb3c.com

+49 (0)30 - 72 62 76 1612

Weitere Artikel zu: "Pressemeldungen"

Pressemeldung

Accentro-Wohnkostenreport 2021: Wohneigentum ist im Bundesdurchschnitt 56 % günstiger als Mieten.

09. Juni 2021

Berlin, 09. Juni 2021 – Der Kauf einer Wohnimmobilie in Deutschland war 2020 im bundesweiten Durchschnitt 56 Prozent günstiger, als diese zu mieten.
Weiterlesen
Pressemeldung

ACCENTRO Finanzvorstand Hans-Peter Kneip scheidet aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen aus

03. Juni 2021

• Aufsichtsrat bedauert Entscheidung und dankt Kneip für seine hervorragende Arbeit • Vorstandsvorsitzender Lars Schriewer übernimmt kommissarisch das Finanzressort
Weiterlesen