Ad-Hoc Meldung

ACCENTRO gibt Verhandlungsergebnis und -stand zu Stillhalte-Vereinbarungen mit Gruppe wesentlicher Anleihegläubiger der Anleihe 2020/2026 und dem Anleihegläubiger der Anleihe 2021/2029 bekannt

10.

Mai 2024

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Berlin, 10. Mai 2024 – Die ACCENTRO Real Estate AG (die „Gesellschaft“) gibt bekannt, dass eine Gruppe wesentlicher Anleihegläubiger der Anleihe 2020/2026 (ISIN DE000A254YS5 / WKN A254YS, „Anleihe 2020/2026“), die insgesamt ca. 41,6 % des Anleihekapitals ausmachen, eine sog. Stillhalte-Vereinbarung (sog. „no action letters“) unterzeichnet hat.

Im Wesentlichen soll mit der Stillhalte-Vereinbarung eine Kündigung der Anleihe wegen eines Verstoßes gegen die in den Anleihebedingungen jeweils festgesetzte Beschränkung für Netto-Finanzverbindlichkeiten sowie die vereinbarten Reportingpflichten und entsprechende Vollstreckungen ausgeschlossen werden. Darüber hinaus enthält die Stillhalte-Vereinbarung im Wesentlichen die folgenden Regelungen: Die Bereitstellung vor allem bestimmter Dritt-Validierungen als Wirksamkeitsvoraussetzung, die Verpflichtung der Gesellschaft zur Einhaltung bestimmter Meilensteine einschließlich bestimmter Verpflichtungen eine in den kommenden Monaten mit den jeweiligen Anleihegläubigern zu verhandelnde Restrukturierungslösung vorzubereiten sowie eine vorläufige Laufzeit bis zum 14. Juli 2024.

Die Verhandlungen mit dem Anleihegläubiger der Anleihe 2021/2029 (ISIN DE000A3H3D51 / WKN A3H3D5, „Anleihe 2021/2029“) über eine entsprechende Stillhalte-Vereinbarung verlaufen konstruktiv und positiv. Bisher konnte allerdings noch nicht abschließend über alle kommerziellen und rechtlichen Themen eine Einigung erzielt werden.

Der Vorstand und die Berater der Gesellschaft arbeiten intensiv daran, auch die Verhandlungen mit dem Anleihegläubiger der Anleihe 2021/2029 zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen, sodass auch diese Stillhalte-Vereinbarung zeitnah rechtsverbindlich umgesetzt werden kann.

Mitteilende Person:

Thomas Eisenlohr, Head of Investor Relations Tel.: +49 (0)30 887181272 eisenlohr@accentro.de

Berlin, den 10. Mai 2024

Der Vorstand ACCENTRO Real Estate AG Kantstraße 44/45 D-10625 Berlin

ISIN: DE000A0KFKB3 / DE000A3H3D51 / DE000A254YS5

Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse, regulierter Markt (Prime Standard) / Luxembourg Stock Exchange

Ansprechpartner für Investor Relations und Presse:

Thomas Eisenlohr

ACCENTRO Real Estate AG

Kantstraße 44/45

10625 Berlin

E-Mail

Telefon

eisenlohr@accentro.de

+49 (0)30 88 71 81 272

Lesen Sie mehr

Ad-Hoc Meldung

ACCENTRO Real Estate AG gibt Abschluss der Stillhalte-Vereinbarung mit dem Anleihegläubiger der Anleihe 2021/2029 bekannt

22. Mai 2024

Weiterlesen
Ad-Hoc Meldung

ACCENTRO Real Estate AG gibt Verschiebung der Veröffentlichung von Jahres- und Konzernabschluss 2023 bekannt

22. April 2024

Weiterlesen