Ad-Hoc Meldung

ACCENTRO Real Estate AG kann Prognose für Geschäftsjahr 2023 nicht halten

29.

August 2023

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014

Berlin, 29. August 2023 – Die ACCENTRO Real Estate AG ("ACCENTRO" oder "Gesellschaft") gibt bekannt, dass die im Geschäftsbericht 2022 aufgestellte Prognose für das Geschäftsjahr 2023 nicht gehalten werden kann.

Aufgrund der Konsolidierung der Geschäftszahlen im Rahmen der Erstellung des Halbjahresberichts wird ersichtlich, dass der prognostizierte Konzernumsatz (100 bis 120 Mio. EUR) für das Geschäftsjahr 2023 nicht erreicht werden kann. Dies hat entsprechende Auswirkungen auf das Konzern-EBIT, welches ebenfalls hinter der Prognose (0 bis 2 Mio. EUR) zurückbleiben wird.

Hintergrund ist die nach wie vor äußerst angespannte Marktlage und die anhaltende schwache Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt. Nach aktuellem Kenntnisstand blieben im ersten Halbjahr 2023 insbesondere die Verkaufszahlen aus dem Privatisierungsgeschäft deutlich hinter den Erwartungen der Gesellschaft zurück. Der Konzernumsatz betrug in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres lediglich 36,1 Mio. EUR und lag damit um 57,4 Mio. EUR unter dem Vorjahresniveau (Vergleichsperiode: 93,5 Mio. EUR). Das Konzern-EBIT belief sich im Berichtszeitraum auf -9,4 Mio. EUR und ist gegenüber dem Vorjahr um 18,4 Mio. EUR zurückgeblieben (Vergleichsperiode: 9,0 Mio. EUR).

Der Vorstand geht bezüglich der Geschäftsentwicklung im Jahr 2023 nicht davon aus, dass der prognostizierte Konzernumsatz noch erreicht und das negative Konzern-EBIT des ersten Halbjahres aufgeholt werden können. Aufgrund des unvorhersehbaren Geschäftsumfeldes ist es dem Vorstand gegenwärtig nicht möglich, einen fundierten und zuverlässigen Prognoserahmen für das laufende Geschäftsjahr anzugeben. Die Prognose wird daher vorübergehend ausgesetzt. Für das Geschäftsjahr 2023 muss mit einer signifikanten Verringerung des Konzernumsatzes und des Konzern-EBITs im Vergleich zur ursprünglichen Prognose gerechnet werden.

Der Halbjahresbericht für das Jahr 2023 wird planmäßig am 31. August 2023 veröffentlicht.

Mitteilende Person:

Thomas Eisenlohr, Head of Investor Relations Tel.: +49 (0)30 887181272 eisenlohr@accentro.de

Berlin, den 29. August 2023

Der Vorstand ACCENTRO Real Estate AG Kantstraße 44/45 D-10625 Berlin

ISIN: DE000A0KFKB3 / DE000A3H3D51 / DE000A254YS5

Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse, regulierter Markt (Prime Standard) / Luxembourg Stock Exchange

Ansprechpartner für Investor Relations

Thomas Eisenlohr

ACCENTRO Real Estate AG

Kantstraße 44/45

10625 Berlin

E-Mail

Telefon

eisenlohr@accentro.de

+49 (0)30 - 88 71 81 272

Lesen Sie mehr

Ad-Hoc Meldung

Änderungen der Anleihebedingungen erfolgreich abgeschlossen

22. Januar 2024

Weiterlesen
Ad-Hoc Meldung

Anleihegläubiger der ACCENTRO Real Estate AG stimmen Änderung der Anleihebedingungen zu

01. Dezember 2023

Weiterlesen