Ad-Hoc Meldung

ACCENTRO: Transaktion über rund 100 Mio. Euro erfolgreich abgeschlossen

18.

November 2021

Berlin, 18. November 2021 – Die ACCENTRO Real Estate AG („ACCENTRO“), Wohninvestor und Deutschlands führendes Wohnungsprivatisierungsunternehmen, hat heute eine Transaktion über insgesamt rund 730 Einheiten erfolgreich abgeschlossen. Die Transaktion umfasst den An- und Verkauf mehrerer Wohnungsportfolios. ACCENTRO erwirbt unter anderem circa 470 Einheiten in Ostdeutschland für das eigene Mietportfolio. Die integrierte Transaktion mit einem privaten Investor umfasst ein Volumen von etwa 100 Mio. Euro. Über die Kaufpreise der verschiedenen Portfolios wurde Stillschweigen vereinbart. Der Nutzen-Lasten-Übergang der Immobilienportfolios ist noch für dieses Jahr vorgesehen.

Zugleich bestätigt der Konzern seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2021: Danach soll der Umsatz um bis zu rund 60 % auf 170 bis 200 Mio. Euro (Vj.: 125,2 Mio. Euro) und das EBIT um bis zu rund 44 % auf 45 bis 50 Mio. Euro (Vj.: 34,8 Mio. Euro) steigen.

Durch den Ankauf vergrößert ACCENTRO seinen Immobilienbestand in Ostdeutschland ein weiteres Mal signifikant. Das erworbene Portfolio liegt im Bundesland Sachsen mit einer guten Verkehrsanbindung an die Städte Zwickau, Plauen und Hof. Die Einheiten umfassen eine vermietbare Fläche von rund 27.000 Quadratmetern und bieten ein erhebliches Wertsteigerungspotenzial, das in den nächsten Jahren realisiert werden soll.

ACCENTRO weitete ihren eigenen, deutschlandweiten Mietbestand in den letzten 12 Monaten auf rund 3.600 Einheiten massiv aus. Der Fokus lag dabei auf ausgewählten Standorten in Ostdeutschland und Nordrhein-Westfalen. Über die ACCENTRO Real Estate AG Die ACCENTRO Real Estate AG ist Wohninvestor und Marktführer in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Das Immobilienportfolio umfasste per 31.12.2020 rund 5.200 Einheiten. Zu den regionalen Schwerpunkten zählen neben Berlin bedeutende ostdeutsche Städte und Ballungsräume sowie die Metropolregion Rhein-Ruhr und Bayern. Die Geschäftstätigkeit von ACCENTRO umfasst vier Kernbereiche. Dazu zählen der mieternahe Vertrieb von Wohnungen an Eigennutzer und private Kapitalanleger, der Verkauf von Immobilienportfolien an institutionelle Investoren, der Aufbau und die Bewirtschaftung eines eigenen Immobilienbestands sowie die Vermarktung von Wohnungen für Bestandshalter, Investoren und Projektentwickler. Die Aktien der ACCENTRO Real Estate AG sind im Prime-Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3). www.accentro.ag

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Christian Dose

WMP EuroCom AG

Barckhaustrasse 1

D-60325 Frankfurt

E-Mail

Telefon

c.dose@wmp-ag.de

+49 (0)69 2475689491 / +49 173 6679900

Ansprechpartner für Investor Relations

Thomas Eisenlohr

ACCENTRO Real Estate AG

Kantstraße 44/45

10625 Berlin

E-Mail

Telefon

eisenlohr@accentro.de

+49 (0)30 - 88 71 81 272

Lesen Sie mehr

Ad-Hoc Meldung

ACCENTRO tritt von Erwerb der DIM Holding AG zurück

12. Mai 2021

Berlin, 12. Mai 2021 – Die ACCENTRO Real Estate AG hat heute entschieden, eine Aufhebungsvereinbarung bezüglich des Kaufvertrags zum Erwerb der DIM Holding AG („Deutsche Immobilien Management“) zu schließen.
Weiterlesen
Ad-Hoc Meldung

ACCENTRO veröffentlicht Zahlen für Geschäftsjahr 2020 – EBIT vor Einmaleffekten übertrifft Vorjahreswert

26. April 2021

Berlin, 26. April 2021 – Die ACCENTRO Real Estate AG, Deutschlands führendes Wohnungsprivatisierungsunternehmen, veröffentlicht vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2020.
Weiterlesen