Pressemeldung

ACCENTRO wächst weiter

08.

August 2019

Berlin, 8. August 2019 – Die ACCENTRO Real Estate AG (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3), Berlin, hat im ersten Halbjahr 2019 die Weichen für ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 gestellt. Der Konzernumsatz lag im ersten Halbjahr des Geschäftsjahrs 2019 bei 34,5 Mio. EUR und die Bilanzsumme erhöhte sich im Vergleich zum Bilanzstichtag 31. Dezember 2018 um 24,9 Mio. EUR auf 499,1 Mio. EUR. Das Privatisierungsportfolio stieg um 12,6% auf 388,6 Mio. EUR an. Das Konzernergebnis lag bei rd. 3 Mio. EUR.

Im bisherigen Verlauf des Geschäftsjahres 2019 wurden 350 Wohnungen in 13 Objekten mit einem Volumen von 72 Mio. Euro eingekauft sowie weitere Dienstleistungsmandate akquiriert.  ACCENTRO bekräftigt aufgrund der bereits umgesetzten und noch geplanten Veräußerungen die Prognose für das laufende Geschäftsjahr.  

Keine negativen Auswirkungen der aktuellen Berliner Politik

"Die politischen Diskussionen um Enteignungen und einen Mietendeckel in Berlin, unserem nach wie vor wichtigstem Markt, sind natürlich nicht dazu angetan, das Vertrauen von Investoren in die künftige Entwicklung des Standorts zu stärken“, so Mingazzini, Vorstand der ACCENTRO. „Im Moment ist eine Eintrübung des Interesses am Erwerb von Eigentumswohnungen bei uns aber nicht spürbar - eher ist das Gegenteil der Fall: Derzeit wird die Angebotslücke jeden Tag größer und die Preise steigen weiter.“

Der Halbjahresfinanzbericht für das Geschäftsjahr 2019 steht hier als Download zur Verfügung.

Über die ACCENTRO Real Estate AG

Die ACCENTRO Real Estate AG ist Wohninvestor und Marktführer in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Das Immobilienportfolio umfasste per 31.12.2020 rund 5.200 Einheiten. Zu den regionalen Schwerpunkten zählen neben Berlin bedeutende ostdeutsche Städte und Ballungsräume sowie die Metropolregion Rhein-Ruhr und Bayern. Die Geschäftstätigkeit von ACCENTRO umfasst vier Kernbereiche. Dazu zählen der mieternahe Vertrieb von Wohnungen an Eigennutzer und private Kapitalanleger, der Verkauf von Immobilienportfolien an institutionelle Investoren, der Aufbau und die Bewirtschaftung eines eigenen Immobilienbestands sowie die Vermarktung von Wohnungen für Bestandshalter, Investoren und Projektentwickler. Die Aktien der ACCENTRO Real Estate AG sind im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3). investors.accentro.de

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Karl-Philipp Jann

PB3C GmbH

Rankestrasse 17

10789 Berlin

E-Mail

Telefon

jann@pb3c.com

+49 (0)30 - 72 62 76 1612

Weitere Artikel zu: "Pressemeldungen"

Pressemeldung

Accentro-Wohnkostenreport 2021: Wohneigentum ist im Bundesdurchschnitt 56 % günstiger als Mieten.

09. Juni 2021

Berlin, 09. Juni 2021 – Der Kauf einer Wohnimmobilie in Deutschland war 2020 im bundesweiten Durchschnitt 56 Prozent günstiger, als diese zu mieten.
Weiterlesen
Pressemeldung

ACCENTRO Finanzvorstand Hans-Peter Kneip scheidet aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen aus

03. Juni 2021

• Aufsichtsrat bedauert Entscheidung und dankt Kneip für seine hervorragende Arbeit • Vorstandsvorsitzender Lars Schriewer übernimmt kommissarisch das Finanzressort
Weiterlesen