Pressemeldung

Verkaufsstart für Projekt „360°“ mit 172 Wohnungen in Berlin-Friedrichshain

13.

Februar 2017

Berlin, 13. Februar 2017 – ACCENTRO hat mit der Vermarktung des Wohnprojektes „360°“ mit insgesamt 172 Wohnungen begonnen. Die beiden Wohngebäude in der Koppenstraße 81-86 und Langen Straße 74-79 umfassen 145 Bestandswohnungen. Darüber hinaus entstehen im Rahmen einer Aufstockung 27 moderne Dachgeschosswohnungen „Beim Projekt ‚360°‘ schaffen wir mit der Modernisierung von Bestandswohnungen sowie dem Anbau von Balkonen und Aufzügen ein attraktives Wohnquartier in zentraler Lage. Das Highlight des Projektes ist die Aufstockung der bislang fünfgeschossigen Gebäude um anspruchsvolle Dachgeschosse“, sagt Jacopo Mingazzini, Vorstand der ACCENTRO. Etwa zwei Drittel der neu entstehenden Dachgeschosswohnungen sind als Maisonettes angelegt Die Neubauwohnungen haben zwei bis fünf Zimmer und sind zwischen 74 und 146 Quadratmeter groß. Die Bestandswohnungen haben zwei bis 3,5 Zimmer und variieren zwischen 55 und 89 Quadratmetern. Zusätzlichen Komfort erhalten die Bewohner durch die Installation von Aufzügen, die auch zu den zwei Neubauetagen führen. Das Projekt „360°“ liegt inmitten von Friedrichshain-Kreuzberg, einem der beliebtesten und vielfältigsten Viertel Berlins. Obwohl der Ostbahnhof nur fünf Gehminuten vom Projekt „360°“ entfernt ist, besticht das Quartier durch seine ruhige Mikrolage und exzellente Infrastruktur. Ab heute haben interessierte Eigennutzer und Kapitalanleger die Möglichkeit, sich vor Ort über das Projekt „360°“ zu informieren.

Über die ACCENTRO Real Estate AG

Die ACCENTRO Real Estate AG ist Wohninvestor und Marktführer in der Wohnungsprivatisierung in Deutschland. Das Immobilienportfolio umfasste per 31.12.2020 rund 5.200 Einheiten. Zu den regionalen Schwerpunkten zählen neben Berlin bedeutende ostdeutsche Städte und Ballungsräume sowie die Metropolregion Rhein-Ruhr und Bayern. Die Geschäftstätigkeit von ACCENTRO umfasst vier Kernbereiche. Dazu zählen der mieternahe Vertrieb von Wohnungen an Eigennutzer und private Kapitalanleger, der Verkauf von Immobilienportfolien an institutionelle Investoren, der Aufbau und die Bewirtschaftung eines eigenen Immobilienbestands sowie die Vermarktung von Wohnungen für Bestandshalter, Investoren und Projektentwickler. Die Aktien der ACCENTRO Real Estate AG sind im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN: A0KFKB, ISIN: DE000A0KFKB3). investors.accentro.de

Ansprechpartner für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Jan Hutterer

Kirchhoff Consult AG

Borselstraße 20

22765 Hamburg

E-Mail

Telefon

E-Mail: accentro@kirchhoff.de

+49 (0)40 – 609 186 65

Weitere Artikel zu: "Pressemeldungen"

Pressemeldung

Accentro-Wohnkostenreport 2021: Wohneigentum ist im Bundesdurchschnitt 56 % günstiger als Mieten.

09. Juni 2021

Berlin, 09. Juni 2021 – Der Kauf einer Wohnimmobilie in Deutschland war 2020 im bundesweiten Durchschnitt 56 Prozent günstiger, als diese zu mieten.
Weiterlesen
Pressemeldung

ACCENTRO Finanzvorstand Hans-Peter Kneip scheidet aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen aus

03. Juni 2021

• Aufsichtsrat bedauert Entscheidung und dankt Kneip für seine hervorragende Arbeit • Vorstandsvorsitzender Lars Schriewer übernimmt kommissarisch das Finanzressort
Weiterlesen